Legende

banu BANU zertifizierte Gästeführer.

Themen

Natur & Geologie Natur & Geologie
Wein & Obst Wein & Obst
Kultur & Geschichte Kultur & Geschichte

weitere Sprachen

Französisch Französisch
Englisch Englisch
Spanisch Spanisch

Sonderleistungen

Weinproben Weinproben
Sonderleistungen Busbegleitung / Fahradtouren / Angebote für Familien und Kinder

Die Teilnahme an den Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr


Offene Führungen

Hier finden Sie konkrete Termine für Führungen mit Kaiserstühler Gästeführern, an denen Sie als Einzelpersonen teilnehmen können. Bitte melden Sie sich dazu an. Sie finden hier sowohl Themenführungen als auch Genusstouren und andere spezielle Angebote, die in den folgenden Rubriken ausführlicher beschrieben sind. Es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Highslide JS
JavaScript has to be enabled for this demonstration.

Aktuelle Jahresübersicht / Angebote + Termine

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

Aktuelle Jahresübersicht / Angebote + Termine

Wandern - Vespern - Weinprobe
Alle kaiserlichen Wander-, Natur-, Weinberg-, Stadt- und Genuss-Touren und -Führungen, kombinierte Traktor- und Flachboot-Fahrten können Sie außerdem auch zu Ihrem Wunschtermin bei uns buchen.

Programm

Es folgt dier Jahresübersicht 2016 der Natur-, Wein-, Kultur-Führungen in der Region Naturgarten Kaiserstuhl und weitere Ausflüge - Städteführungen + Elsass - mit festen Terminen in Kurzform. Die weiteren Details finden Sie auf unserer Homepage www.kaiserstuehler-gaestefuehrer.de unter dem jeweiligen Titel.

Burkheimer Weinverführung
Montags 16:30 Uhr
Bei einer kurzweiligen Stadtführung mit Weinprobe, mit Burkheimer Weinen und kleinen Kaiserstühler Köstlichkeiten. Ab 4 Personen 15.- € p.P. | Anmeldeschluss bis 14.00 Uhr
bei Regina Jenne Tel.: 07662-391 Treffpunkt:
Burkheim am Stadttor beim Gasthaus Adler

Wein und Terroir
Dienstags 16:30 Uhr
Genießen Sie Weine der Spitzenweinlage und das Naturschutzgebiet. Dazu gibt es kleine Kaiserstühler Köstlichkeiten. Ab 4 Personen | 15.- € p.P. | Anmeldeschluss bis 14.00 Uhr bei Regina Jenne Tel.: 07662-391 Treffpunkt:
Burkheim am Stadttor beim Gasthaus Adler

Wilder Majoran und Burgunder im Weingarten
Tuniberg.
Dienstags 17:30 - 20:00 Uhr, Winzerhof Rock, Zum Rebberg 1, 79112 Freiburg-Waltershofen
Interessantes über Natur, Land & Leute der Region. Lernen Sie die Arbeit in den Reben und heimische Pflanzen kennen.
Anmeldung bis Di. 12:00 Uhr, Tel.: 07665 972035
Mindestteilnehmer 5 Pers., Gebühr: 10,00 € pro Pers. incl. Getränkeprobe

Flachboot-Fahrten im NSG "Taubergießen",
Mitfahrgelegenheit im Kleinbus ab Breisach:
Dienstags (s.u.) 14:45 Uhr ab Breisach Touristik am Markt. Termine unter "Flachboot-Fahrten"

Flachboot-Fahrten im NSG "Taubergießen"
Di. 30.08. jeweils 15:00 h
Di. 06.09.
Di. 13.09.
Di. 20.09.
Di. 04.10.
Di. 25.10.

Treffpunkt Parkplatz Stadthalle Endingen "Am Schützen". Fahrgemeinschaft zur Anlegestelle nach Oberhausen. Mindestteilnehmer: 5 - 2 Stunden Flachbootfahrt durch die romantischen Rheinauen.
Kosten: 10 - 18 € / Person. Anschließend kleine Wanderung zum "Anglerheim", zu "Forelle & Co.".
Anmeldung bis Sonntag 19 Uhr bei Gästeführer Klaus Hesslenberg, Tel.: 07642-921010

Im NSG "Taubergießen" zu "Forelle & Co."
Di. 30.08. jeweils 18:00 h
Di. 06.09.
Di. 13.09.
Di. 20.09.
Di. 04.10.
Di. 25.10.
Von der Anlegestelle in Rust wandern wir gemeinsam durch das NSG "Taubergießen" und durchstreifen den Bannwald über die Dämme des Alt-Rheins zur Gaststätte "Anglerheim" = 4 km
(Mitfahrgelegenheit). - Führung: € 3,00 p.P. Hier können wir mit unseren Guides das Vesper genießen. - Anmeldung bis Sonntag 19 Uhr bei Klaus Hesslenberg, Tel.: 07642-921010

Wanderung "Baßgeige und Teufelsburg" 4 km
Mi. 31.08. jeweils 11:45 h
Mi. 07.09.
Mi. 21.09.
Mi. 05.10.
Mi. 02.11.
Diese Kaisersliche Genusstour liegt am Kraterrand und bietet fantastische Ausblicke.
Treffpunkt: Bhf. Königschaffhausen. Fahrgemeinschaft zum Ausgangspunkt € 4,60.
Kombinierbar mit kleiner Weinprobe im Schloßkeller.
Anmeldung bis Di. 12 Uhr: Gästeführer Klaus Hesslenberg, Tel.: 07642-921010

Kleine Weinprobe im Schloßkeller
Mittwochs 14:00 h
mit Führung durch die Winzergenossenschaft Kiechlinsbergen. Ca. 1 Stunde, Teilnahme:
€ 5,00
Anmeldung bis Di. 12 Uhr: Gästeführer Klaus Hesslenberg, Tel.: 07642-921010

"Im Herzen des Kaiserstuhls",
Mitfahrgelegenheit im Kleinbus ab Breisach:
Mittwochs - gerade Kalenderwochen! - (s.u.) 10:30 Uhr ab Breisach Touristik am Markt.

"Im Herzen des Kaiserstuhls"
Mittwochs 11:00 h
Natur-Wanderung 7,4 km um Bickensohl. Diese bietet fantastische Ausblicke über Lössterrassen mit Weinbau, Obstwiesen und der Oberrheinebene bis zu den Vogesen. Treffen:
WG Bickensohl, € 4,50, kombinierbar mit Kellerführung und Weinprobe. - Mindestteiln.: 4 - Mitfahrgelegenheit aus Breisach möglich:
10:30 h ab Breisach Touristik, Marktplatz. Gästeführer: Claude Obrecht und Klaus Hesslenberg. Anmeldung bis Mo. 18 Uhr,
Tel.: 07642 - 921010

Anschließende Weinprobe in der WG
Bickensohl
Mittwochs 14:00 h
Weinprobe von Selektionsweinen aus Spitzenlagen im Barrique- und Holzfasskeller, mit Kellerführung, ca. 1 Stunde. Mindestteiln.: 10 - € 6,50 / Teiln. für die kleine Weinprobe -
Anmeldung bis Mo. 18 Uhr: Gästeführer Klaus Hesslenberg, Tel.: 07642-921010

Fotoexkursion:
"Teufelsschwalbe, Smaragdeidechse & Co."
Mi. 31.08. 12:00 h
Kleinbus-Fahrt nach Ihringen, Oberbergen und Amoltern. Mindestteiln. 5 max. 13. im Stadtbus (VW) bzw. Fahrgemeinschaft. Treffpunkt: Amoltern, Parkplatz am Bergfiedhof, € 14,50 / Pers. Wir beobachten die Bienenfresser inkl. Kaffeetrinken an der Brunndelhütte, anschl. Weinprobe und Vesper möglich.
Anm. bis Di. 12 Uhr:
Klaus Hesslenberg, Tel.: 07642-921010

"Vom Glockenturm zum Gewölbekeller" von sonnendurchfluteter Landschaft aus der Turmspitze der Katharinenkapelle bis zum dunklen Weinkeller.
Fr. 26.08. jeweils 13:15 h
Fr. 02.09.
Fr. 16.09.
Fr. 30.09.
Fr. 28.10. jeweils ab Parkplatz "Schützen" in Endingen a.K.
Kaiserliche Genuss-Führung durch die Vulkan-, Löss- und Reblandschaft mit anschließendem Winzervesper (fakultativ) und Kellerführung mit 5er Weinprobe "Kellergeschichten".
Teilnahmegebühr: € 11,00 pro Person inkl. Kaffeepause und zusätzlich Teil 2, siehe "Kellergeschichten". Anm. bis Do. 12 Uhr:
Klaus Hesslenberg, Tel.: 07642-921010

Kellergeschichte(n)
Fünf historische Gebäude, fünf historische Keller, fünf Weine.
Der rote Faden durch welchen fünf Keller der Endinger Altstadt verbunden sind ist der Wein der in Endingen produziert wird. Ehedem waren vier dieser Keller zu diesem Zweck gebaut, wofür in der heutigen Zeit jedoch nur noch ein Keller genutzt wird. Geschichte(n) welche in allen fünf Kellern erlebbar, spürbar ist, bildet das zweite Band. Eine Weinverkostung im Kontext der Geschichte(n)
Daten & Fakten:
Länge der Tour: 1 km
Dauer der Tour: 2,5 Stunden
Treffpunkt:
im Weingut Linder, Stollbruckstr.12,
79346 Endingen oder nach Absprache
Preis/Teilnehmerbegrenzung:
12,50 €, maximal 40 Personen
Die Führung findet ganzjährig statt.
Infos unter Tel.: 07642-5511

"Vulkan-Genußtour"
Wandern / inzervesper + Weinprobe
Sa. 27.08. jeweils 14:30 h
Sa. 17.09.
Sa. 08.10.
Sa. 05.11. jeweils ab Parkplatz Bergfriedhof Endingen-Amoltern
Wandern durch die Vulkan-, Löss- und Reblandschaft / Kaffeetrinken auf einer
Hütte / Winzervesper mit Weinprobe im Anschluss möglich.
Dauer: 4 - 5 Stunden, € 11,00 / Teilnehmer,
Info + Anm. bis Fr. 12 Uhr: Klaus Hesslenberg Tel.: 07642-921010 - Link:
http://www.schwarzwald-tourismus.info/Media/Touren-Guides/Klaus-W.-Hesslenberg/Vulkan-Genusstour

Weinkost in Kaiserstühler Weinbergen
Die terrassierten Weinberge des Kaiserstuhls laden zu traumhaften Genüssen ein. Sowohl die Weine wie auch das Erleben dieser wunderbaren Landschaft mit ihrer besonderen Tier- und Pflanzenwelt bilden die Grundlage für erlebenswerte Touren.
Wir streifen durch uralte Hohlwege zu wunderbaren Aussichtspunkten, erleben die typischen, kleinteiligen Weinbergsanlagen mit ihren unterschiedlichen Bewirtschaftungsformen. Erkennen anhand ampelografischer Besonderheiten der Weinreben die verschiedenen Rebsorten, bekommen den Rebschnitt erläutert und den Grund für die erforderlichen Pflanzenschutzmaßnahmen. Pflanzen und Kräuter am Wegesrand lassen uns Krankheiten und Nährstoffversorgung erkennen. Tiere im Lebensraum "Weinberg" zeigen wo sich die Interessen der Gattungen berühren.
Und nebenbei, bei jeder passenden Gelegenheit kann ein Wein bei der passenden Parzelle verkostet werden.
Daten & Fakten:
Länge der Tour: 6 km
Dauer der Tour: 3 Stunden
Wo findet die Tour statt?
Kaiserstuhl / Tuniberg 79346 Endingen
Treffpunkt nach Absprache
Preis/Teilnehmerbegrenzung
abhängig von der Anzahl der verkosteten Weine á 2,- €/Person
Schulklassen ohne Weinverkostung pauschal 30,-€
maximal 30 Personen
Die Führung findet ganzjährig statt.
Zielgruppen: Schulklassen | Klassenstufe 1-13 Kinder/Jugendliche | Alterstufe 1-18 Jahre Erwachsene Reisegruppen, Vereine, Firmen, Clubs u.ä. Familien Fachleute / Experten
Eignung des Angebots: Für alle und jedermann
Fortbewegungsmittel im Rahmen der Tour: zu Fuß
Sprachen:
Regionaler Dialekt Deutsch Englisch Französisch
Infos unter Tel.: 07642-5511

Vom Wasser zum Wein
Die historische Altstadt von Endingen am Kaiserstuhl bietet mit ihren malerischen Straßen und Brunnen eine ideale Kulisse für einen spannenden Stadtrundgang
Der historische Zusammenhang zwischen der Verfügbarkeit von gesundem Trinkwasser und der Anpflanzung von Wein in den Regionen in denen dies möglich ist wird auf einem Rundgang durch die Endinger Altstadt erläutert.
Selbstverständlich wird dieser Zusammenhang auch an Hand praktischer Beispiele vertieft
Daten & Fakten:
Länge der Tour: 3 km
Dauer der Tour: 2 Stunden
Wo findet die Tour statt?
Kaiserstuhl / Tuniberg 79346 Endingen a/K
Treffpunkt nach Absprache
Preis/Teilnehmerbegrenzung:
12,50 € /Person, maximal 30 Personen
Die Führung findet ganzjährig statt.
Zielgruppen:
Schulklassen Kinder/Jugendliche Erwachsene Reisegruppen, Vereine, Firmen, Clubs u.ä. Familien
Eignung des Angebots: Barrierefrei
Fortbewegungsmittel im Rahmen der Tour: zu Fuß
Sprachen:
Regionaler Dialekt Deutsch Englisch Französisch
Infos unter Tel.: 07642-5511

Kontakt

Zur Kontaktaufnahme, für weitere Informationen und Anmeldungen lesen Sie bitte unter den jeweiligen Führungsangeboten in der Internet-Präsentation der Kaiserstühler Gästeführer
www.kaiserstuehler-gaestefuehrer.de weiter.

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

Schätze des Kaiserstuhls

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

Schätze des Kaiserstuhls

Kaiserstuhl - Vulkan im Oberrheingraben
Die Kaiserstühler Gästeführer zeigen Ihren Gästen die schönsten Stellen in dieser einzigartigen Kulturlandschaft inmitten der Rheinebene. Eine klimatisch begünstigte Region, welche nicht nur durch hervorragende Weine sondern auch durch die Qualität ihrer übrigen Erzeugnisse bekannt ist, wird den Gästen vorgestellt.

Programm

Haben Sie sich schon mal darüber gewundert, warum einen Steinwurf entfernt vom Schwarzwald mitten in der Oberrheinischen Tiefebene ein kleines Gebirge inselförmig herausragt? Möchten Sie die wärmste Gegend Deutschlands mal selber kennen lernen, die Sie beim abendlichen Wetterbericht immer wieder beneiden? Lockt Sie die Kirschblüte, wenn im März auf den Schwarzwaldhöhen noch Schnee liegt? Sind sie neugierig geworden, die Lebensräume von Smaragdeidechsen, Wildbienen, Bienenfressern, Küchenschellen und Orchideen kennen zu lernen? Haben Sie sich schon mal gefragt, wie die Hohlwege entstanden sind? Und möchten Sie sich die Landschaft auch auf der Zunge zergehen lassen?

Dann begeben Sie sich mit Kaiserstühler Gästeführerinnen und Gästeführern auf einen Spaziergang oder eine kleine Wanderung durch diese einzigartige Landschaft. Wir beantworten Ihnen viele Fragen, zeigen Ihnen Spuren der Entstehung und Veränderung des Kaiserstuhls, erklären Ihnen den königlichen Namen, bringen Ihnen die jahreszeitliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren näher, führen Sie durch heimelige Hohlwege und zu imposanten Ausblicken, bringen Sie in Kontakt mit lebensfrohen Menschen und ihren Traditionen und reichen Ihnen Probiererle zum kaiserlichen Genießen der Früchte dieser Landschaft.

Matthias Hollerbach, 03.01.2013
Kaiserstühler Gästeführer

Kontakt

Bei jeder beschriebenen Führung finden Sie einen Reiter "Kontakte". Hier sind die jeweiligen Kontaktdaten aufgeführt, an wen Sie sich wenden können.

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

Übersicht

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

Übersicht

Übersicht über die Natur-, Kultur- und Stadtführungen
Gästeführerangebot, Leitung:
Klaus Hesslenberg, BANU-zertifizierter Kaiserstühler Gästeführer:
offene Führungen
Genusstouren
Spezielle Angebote

Programm

Zeitangaben:
die 1. Zeitangabe ist die reine Gehzeit und
die 2. Angabe die Gesamtzeit die man einplanen sollte z.B. für Kaffeetrinken, Winzervesper und Weinprobe. Vesper und Weinprobe können immer getrennt von den Wanderungen gebucht werden.

Alle Führungen an flexiblen Wunschterminen möglich:

Offene Führungen:

"Wein trifft Fromage"
- in Vorbereitung -

"Vulkan Genusstour" + "Spurensuche"
7,2 + 1,3 / 2,6 km - 3,5 / 6,5 Stunden

"Vulkan + Teufelsburg"
4,2 + 3,1 km - 3 / 5,5 Stunden

"Von Wetterschnecken mit Fernsicht"
4,7 + 1,6 km - 3,5 / 6,5 Stunden

"Aussichtsreich"
9,3 km - 4 / 7 Stunden

"Kirsch Royal"
Mitte Mai bis Mitte Juni auf Anfrage
"Vom Glockenturm zum Gewölbekeller"
9,3 km - 8,5 Std.

"Die Vorderösterreichische Grenze im Kaiserstuhl?"
Wegstrecke und Zeit nach Absprache

Genusstouren:

"Baßgeige und Mondhalde"

"Taube flieg von der Teufelsburg"

Spezielle Angebote:

"Wildschwein-Insel"

"Klein-Venedig hier?"

"Vogelkunde im Taubergießen"

"Strasbourg nicht nur zu Wasser"

Schülerführungen

Alle hier aufgelisteten Führungen finden Sie im Detail in den nun folgenden Rubriken.

Kontakt

Informationen und Anmeldungen unter
Tel.: 0 76 42-92 10 10
bei unserem Gästeführer
Klaus Hesslenberg.

K.Hesslenberg@Kaiserstuehler-Gaestefuehrer.de
Zentrale@Gaesteservice-Kaiserstuhl.de

Die Teilnahme an den Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Bitte lesen Sie immer zusätzlich "das Kleingedruckte".

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

"Rund um Burkheim"

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

"Rund um Burkheim"

Geschichte und Geschichten rund um Burkheim.
Gästeführerangebot:
"Burkheimer Städtle-Führung mit Genuss" jeden Montag 16:30 h. Treffpunkt am Stadttor in Burkheim. Genießen Sie Weine und Produkte aus der Region. Anmeldung bis 12 h bei Regina Jenne Tel.: 07662-391

Programm

Burkheim - ein kleines Dorf, das sich Stadt nennen darf, und Persönlichkeiten, die Berühmtheit erlangt haben. Gehen Sie mit uns auf einen kulturgeschichtlichen Rundgang durch das romantische Weinstädtchen und lauschen Sie den Geschichten, die sich um Burkheim und seine Schlossruine ranken.


Kontakt

Info + Anmeldung bei unserer Gästeführerin:

Regina Jenne,
Tel.: 07662-391
eMail: Oberrhein@live.de

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

"Im Herzen des Kaiserstuhls"

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

"Im Herzen des Kaiserstuhls"

Die Kaiserliche Genusstour von Bickensohl:
Die Natur- und Weinbergs-Wanderung von Bickensohl "Im Herzen des Kaiserstuhls" bietet fantastische Ausblicke über Lössterrassen mit Weinanbau, Obstwiesen und der Oberrheinebene bis zu den Vogesen.

Programm

Die Kaiserliche Genusstour von Bickensohl

Natur- und Weinbergsführung über den Kunzenbuck und Strümpfekopf, durch tiefe Einschnitte der Lösshohlgassen - Naturdenkmal "Eichgasse" - und einer abwechslungsreichen Landschaft. Wir erfahren mehr über Land und Leute, Geologie, Bickensohl gestern und heute und über den Wein. Denn schließlich ist Bickensohl die Heimat des Grauen Burgunders.

Wanderung kombinierbar mit Kellerführung und Weinprobe von Selektionsweinen aus den Spitzenlagen "Herrenstück" und "Steinfelsen".

Naturwanderung: 7,4 km = 3 Std. - auf Wunsch kürzbar, Höhenmeter: 155 m.

Für Gruppen mit Wunschtermin: auch kombinierbar mit Winzervesper (fragen Sie bitte nach).

Teilnahmegebühr:
€ 4,50 pro Person für Führung - und zuzügl.:
3er Weinprobe mit Kellerführung: € 6,50
6er Weinprobe mit Kellerführung: € 10,50

Mindestteilnehmer: Wanderung: 4 Personen,
Weinprobe: 10 Personen.
Gruppen gerne, Preis auf Anfrage.

Treffen mit den Natur- und Gästeführern Klaus Hesslenberg und Claude Obrecht an der WG Bickensohl:
Mittwochs 11 Uhr und zu Ihrem Wunschtermin.

Mitfahrgelegenheit aus Breisach möglich:
10:30 h ab Breisach Touristik am Marktplatz. Gästeführer: Claude Obrecht

Weiter siehe "Kontakt".


Kontakt

Info und Anmeldung:
Klaus Hesslenberg
BANU zertifizierter Kaiserstühler Gästeführer
Tel.: 07642 - 921010
eMail:
k.hesslenberg@kaiserstuehler-gaestefuehrer.de

Claude Obrecht
Tel.: 07667 - 94067
E-Mail: obrecht@bajakel.de

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

"Vulkan-Genusstour" + "Spurensuche"

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

"Vulkan-Genusstour" + "Spurensuche"

"Après-Weinproben-Vesper" (erst Wandern, dann Vespern mit Weinprobe), ab 11. März bis 5. November 2016 - Freitags und Samstags ab 14:30 Uhr (MESZ), feste Termine oder nach Absprache.
Anmeldung bis 24 Std. vorher unter Tel.: 07642-921010 - BZCard Rabatt !
7,2 km = Dauer 3,5 + 2,5 Stunden. Wandern und Vesper mit Weinprobe sind getrennt buchbar. Treffpunkt: Endingen-Amoltern: Parkpl. am Bergfriedhof

Programm

"Vulkan-Genußtour".
Kaiserliche Erlebnis-Wanderung durch die Vulkan-, Löss- und Reblandschaft 7,2 km.
Gästeführerangebot, Leitung:
Klaus Hesslenberg, BANU-zertifizierter Kaiserstühler Gästeführer

Teilnahmegebühr: € 11,00 pro Person inkl. Kaffeepause (4-beiner kostenlos) und € 18,00 Aufpreis pro Person für Vesper ("Winzerteller") und Weinprobe.

Mit der BZCard erhalten Sie und Ihr Partner je € 2,50 Rabatt auf den regulären Preis.

Mindestteilnehmer 6 Personen. Kleinere Gruppen gerne, Preis auf Anfrage.

(14:30 Uhr) Am Bergfriedhof im Kaiserstühler Winzerort Amoltern geht es los. Mit einem Blick vom Standort der ehemaligen Burg Amoltern auf das Dorf geht es an dem Vulkansteinbruch und der Saulache vorbei zum 2010 wieder geweihten Seilnachtskreuz und weiter zur geschichts trächtigen Katharinenkapelle. Besichtigung und Rundblick vom Glockenturm. Weiter über den Höhenweg zum Amolterer-Eck und über den mittleren Höhenweg "Waldmatten" vorbei an der "Spechtschule" nach Riedern (Abkürzung der Wanderung ist hier möglich). Mit Blick auf die Vogesen und Kiechlinsbergen geht es zurück über den Spitzbuck nach Amoltern zum Kaffeetrinken an der Brunndlhütte.
Alternative: "Spurensuche"
Wir kreuzen den "Hagel-Freitags-Prozessionsweg" und begeben uns auf die Spuren vom 13. Juli 1932 zum "Mühlenweg" einen fast unberührten mächtigen Lösshohlweg zur Brunndelhütte.
Hier genießen wir ein "Schnaigerle" Kaiserstühler Walnusstorte und die Aussicht auf das Winzerdorf und die Amolterer Heide mit dem Galgen-Buck. Besichtigung der St. Vitus-Kirche ("Die Geheimnisse von St. Vitus") auf Wunsch möglich.

Teil 2: Wir verlassen die Brunndel-Hütte über den Amolterer Kräuterpfad und wandern 1,3 km zu einem Weingut. Beim Winzer erwartet uns die Apres-Winzer-Vesper mit Weinprobe. Nach dem offiziellen Teil dürfen Sie nach Lust und Laune sitzen bleiben.

Beide Teile sind getrennt buchbar.

Ausflugskarte: Seeger-Wanderkarte "Kaiserstuhl" 1:22.000 - 16. Auflage Dezember 2014. Die weltweit erste interaktive Karte mit online-Informationen durch einen QR-Code, inkl. QR-Code-Reader und UTM-Netz für GPS. Die Karte können Sie auch bei Ihrem Gästeführer für € 5,00 erwerben.

Termine für Gruppen und Termine für Führungen auch ab 4 Pers. / mit Vesper ab 6 Pers. nach Absprache.

Anmeldung siehe unter "Kontakt".

Kontakt

Anmeldung bis 24 Std. vor Starttermin unter Tel.: 0 76 42-92 10 10 bei unserem Gästeführer Klaus Hesslenberg.
K.Hesslenberg@Kaiserstuehler-Gaestefuehrer.de
Zentrale@Gaesteservice-Kaiserstuhl.de

Die Teilnahme an den Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Bitte lesen Sie immer zusätzlich "das Kleingedruckte".

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

"Von Wetterschnecken mit Fernsicht"

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

"Von Wetterschnecken mit Fernsicht"

Kaiserliche Genusstour: Traumhaft schöne Sonnenroute für kleine und große Gruppen. Gehzeit: gut 2,5 Std. = 5,9 km, kürzbar auf 4,7 km bzw. 4,1 km, mit Kaffeetrinken in einer Hütte und Vespermöglichkeit (Winzerbrotzeit) und Weinprobe mit Schlosskeller- Besichtigung. Dauer: ca. 3,5 - 6,5 Std.
Höhenmeter: 157 m aufwärts, 144 m abwärts. Flexibler Wunschtermine auf Anfrage.

Programm

Kaiserliche Genusstour: Von Wetterschnecken mit Fernsicht
Teinahmegebühr: € 5,80 pro Person,
Variante 2: inkl. Kaffeepause in der Hütte:
€ 11,00.
Variante 3: inkl. Kaffepause und Winzervesper, Schlosskellerbesichtigung mit 5er-Weinprobe:
€ 29,00
Kleinere Gruppen gerne, Preis auf Anfrage.

Wir beginnen auf 320 m Höhe und haben noch
1 km Anstieg auf 420 m um den Höhen-Fernweg zu erreichen, den wir queren.
Auf der Südseite verlassen wir die Höhe auf einem Wiesenweg den wir mit allerlei 2- und 4-Beiner teilen.
Im Tal angekommen haben wir einen wunderbaren Blick in das Naturschutzgebiet. Mit ständigem Blick auf das Rheintal und auf die Vogesen bis zum Grande Ballon begleiten wir die Schönwetter-Schnecken am Wegesrand bis wir den Fernwanderweg - den wir 1,2 km nutzen - wieder erreicht haben. Hier bietet sich die erste Abkürzung (BZM) an.

Nach weiteren 1.000 m abwärts erreichen wir unser (Etappen-) Ziel, die Hütte.
Variante 2: Hier genießen wir die Kaiserliche Walnusstorte und die Aussicht auf die Winzerdörfer gen Norden im Rheintal.

Variante 3:
Von der Hütte aus gehen wir noch ca. 1,6 km talwärts ins Winzerdorf. Dort erwartet uns unter dem Schloss Tennenbach von Abt Berier (1776) der Gewölbekeller und eine 5er-Weinprobe.

Kontakt

Information und Anmeldung unter
Tel.: 0 76 42-92 10 10 bei unserem Gästeführer Klaus Hesslenberg.
K.Hesslenberg@Kaiserstuehler-Gaestefuehrer.de
Zentrale@Gaesteservice-Kaiserstuhl.de

www.Gaesteservice-Kaiserstuhl.de

Die Teilnahme an den Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Bitte lesen Sie immer zusätzlich "das Kleingedruckte".

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

"Aussichtsreich"

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

"Aussichtsreich"

Kaiserliche Genuss-Tour: "Aussichtsreich" (Wandern - Vespern - Weinprobe), ganzjährig ab 26. März bis 12. November 2016 - Samstags ab 13:00 Uhr, feste Termine oder nach Absprache. Anmeldung bis 12 Uhr des Vortages unter
Tel.: 07642-921010 - Dauer 5 + 2 Stunden. Alle Teile (Wandern / Winzervesper / Weinprobe) sind getrennt buchbar. - BZCard Rabatt!
Treffpunkt: Endingen: Parkplatz am "Schützen"

Programm

"Aussichtsreich" terminlich im Wechsel mit der "Vulkan-Genußtour".
Kaiserliche Genuss-Führung durch die Vulkan-, Löss- und Reblandschaft mit anschließendem "Winzervesper" (Brotzeit) und Weinprobe (fakultativ).
Gästeführerangebot, Leitung:
Klaus Hesslenberg + Hans Peter Linder, BANU-zertifizierte Kaiserstühler Natur-, Kultur- und Gästeführer.

"Aussichtsreich" aus der Turmspitze der Katharinenkapelle.

Teilnahmegebühr: € 11,00 pro Person inkl. Kaffeepause und zusätzlich (Teil 2): € 18,00 pro Person Aufpreis für eine Vesper "Winzerteller" und 5er Weinprobe.

Mit der BZCard erhalten Sie und Ihr Partner je € 2,50 Rabatt auf den regulären Preis.

Mindestteilnehmer 6 Personen. Kleinere Gruppen gerne, Preis auf Anfrage.

Vom Parkplatz "Schützen" (199 m) geht es los und wandern durch die prächtigen Lösshohlgassen Endingens über den Schönenberg Richtung Amoltern. Nach 2,3 km machen wir Kaffee-Pause am "Galgenberg" (318 m). Hier genießen wir die Rundumsicht und die Kaiserliche Walnusstorte.
Mit einem Blick zu den Vogesen durchschreiten wir das NSG Amolterer Heide an der Saulache (401 m) vorbei zum 2010 wieder geweihtem Seilnachtskreuz und weiter zur Besichtigung der Katharinenkapelle. "Aussichtsreich" gönnen wir uns den Rundblick vom Glockenturm. Weiter über den Katharinenberg (492 m) zum Hexenpfädli (341 m) und Habstal (330 m), nach 6,3 km zur nächsten Pause auf dem Summberg (330 m) und zurück mit Blick auf das Wihlbachtal nach Endingen zum Winzerhof Linder.

Teil 2: Gegen 18 Uhr erholen wir uns bei einem "Winzervesper" (Brotzeit) und einer 5er Weinprobe von der 9,3 km Wanderung auf dem Winzerhof Linder. Hier haben Sie auch die Möglichkeit Rebstockpate zu werden oder eine Patenschaft zu verschenken. Fragen Sie nach. Nach dem offiziellen Teil dürfen Sie nach Lust und Laune sitzen bleiben.

Von hier aus sind es nur wenige Schritte zum Ausgangspunkt "Schützen" oder zum Bahnhof.
Beide Teile sind getrennt buchbar.

Ausflugskarte: Seeger-Wanderkarte "Kaiserstuhl" 1:22.000 - 16. Auflage Dezember 2014. Die weltweit erste interaktive Karte mit online-Informationen durch einen QR-Code, inkl. QR-Code-Reader und UTM-Netz für GPS. Die Karte können Sie auch bei Ihren Gästeführern oder im Winzerhof Linder Endingen für € 5,00 erwerben.

Termine für Gruppen und Termine für Führungen auch ab 4 Pers. nach Absprache.

Anmeldung siehe unter "Kontakt".

Kontakt

Anmeldung bis 12 Uhr des Vortages unter Tel.: 0 76 42-92 10 10 bei unserem Gästeführer Klaus Hesslenberg.
K.Hesslenberg@Kaiserstuehler-Gaestefuehrer.de
Zentrale@Gaesteservice-Kaiserstuhl.de

Infos zu den Gastgebern:
http://www.Winzerhof-Linder.de
http://www.Gaesteservice-Kaiserstuhl.de

Die Teilnahme an den Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Bitte lesen Sie immer zusätzlich "das Kleingedruckte".

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

Wilder Majoran + Burgunder am Tuniberg

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

Wilder Majoran + Burgunder am Tuniberg

Ein Genuss für alle Sinne: Interessantes über Natur, Land & Leute der Region. Lernen Sie die Arbeit in den Reben und heimische Pflanzen kennen. Von April bis Oktober
jeden Dienstag 17:30 - 20:00 Uhr - Anmeldung bis 12 Uhr. -
Treffpunkt: Freiburg-Waltershofen, Zum Rebberg 1 - Winzerhof Rock

Programm

Spazieren Sie mit der Winzerin und Kräuterpädagogin Bärbel Höfflin-Rock durch den sonnenverwöhnten Tuniberg dem Weingarten Freiburgs -.
Genießen Sie dabei die herrlichen Ausblicke auf den Schwarzwald und den Kaiserstuhl und erfahren Sie interessantes über Natur, Land und Leute der Region. Lernen Sie die Arbeiten in den Reben und heimische Wildpflanzen kennen. Bei einer kleinen Weinprobe können Sie in geselliger Runde die Geschmacksvielfalt unserer badischen Produkte erleben.
- Ein Genuss für alle Sinne -
Jeden Dienstag von April bis Oktober
17:30 - 20:00 Uhr
Winzerhof Rock,
Zum Rebberg 1,
79112 Freiburg-Waltershofen
Kosten:
€ 10,00 pro Person incl. Getränkeprobe
Anmeldung bis Di. 12:00 Uhr
Mindestteilnehmer: 5 Personen

Kontakt

Anmeldung jeweils bis 12 Uhr bei
Diplom Geographin
Bärbel Höfflin-Rock
Am Rebberg 1
79112 Freiburg-Waltershofen

Tel.: 07665-97 20 35
eMail: post@rebberg.de
http://www.rebberg.de

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

"Vom Glockenturm zum Gewölbekeller"

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

"Vom Glockenturm zum Gewölbekeller"

Kaiserliche Genuss-Tour: "Vom Glockenturm zum Gewölbekeller" (Wandern - Winzervesper - Kellerführung + Weinprobe), ab 18. März bis 4. November - Freitags ab 13:00 Uhr**), feste Termine oder nach Absprache. Anmeldung bis 12 Uhr des Vortages unter Tel.: 07642-921010 - Dauer 5 + 3,5 Stunden. Alle Teile (Wandern / Vesper / Kellerführung + Weinprobe) sind getrennt buchbar. - BZCard Rabatt! Treffpunkt: Endingen: Parkplatz am "Schützen"

Programm

"Vom Glockenturm zum Gewölbekeller"
Kaiserliche Genuss-Führung durch die Vulkan-, Löss- und Reblandschaft mit anschließendem Winzervesper (fakultativ) und Kellerführung mit 5er Weinprobe "Kellergeschichten" (fakultativ).
Gästeführerangebot, Leitung:
Klaus Hesslenberg + Hans Peter Linder, BANU-zertifizierte Kaiserstühler Natur-, Kultur- und Gästeführer.

"Vom Glockenturm zum Gewölbekeller" von sonnendurchfluteter Landschaft aus der Turmspitze der Katharinenkapelle bis zum dunklen Weinkeller.

Teilnahmegebühr: € 11,00 pro Person inkl. Kaffeepause und zusätzlich (Teil 2):
€ 9,50 pro Person Winzervesper (ohne Getränke à la carte)
€ 9,00 pro Person für "Kellergeschichten" und Weinprobe auf dem Winzerhof Linder.

Mit der BZCard erhalten Sie und Ihr Partner je € 3,00 Rabatt auf den regulären Preis.

Mindestteilnehmer 6 Personen. Kleinere Gruppen gerne, Preis auf Anfrage.

Vom Parkplatz "Schützen" (199 m) geht es los und wandern durch die prächtigen Lösshohl-gassen Endingens über den Schönenberg Richtung Amoltern. Nach 2,3 km machen wir Kaffee-Pause am "Galgenberg" (318 m). Hier genießen wir die Rundumsicht und die Kaiserliche Walnusstorte.
Mit einem Blick zu den Vogesen durchschreiten wir das NSG Amolterer Heide an der Saulache (401 m) vorbei zum 2010 wieder geweihtem Seilnachtskreuz und weiter zur Besichtigung der Katharinenkapelle. "Aussichtsreich" gönnen wir uns den Rundblick vom Glockenturm. Weiter über den Katharinenberg (492 m) zum Hexenpfädli (341 m) und Habstal (330 m), nach 6,3 km zur nächsten Pause auf dem Summberg (330 m) und zurück mit Blick auf das Wihlbachtal nach Endingen zum Winzerhof Linder.

Teil 2: Wir erholen uns bei einem "Winzervesper" (Brotzeit) von den 9,3 km unserer Wanderung und stärken uns für die anschließende Führung "Kellergeschichten". Diese führt durch alte Weinkeller der Stadt. Sie erfahren Interessantes zu den Kellern und deren Häuser und natürlich zum Wein. Anschließend folgt die 5er Weinprobe auf dem Winzerhof Linder. Hier haben Sie auch die Möglichkeit Rebstockpate zu werden oder eine Patenschaft zu verschenken. Fragen Sie nach. Nach dem offiziellen Teil dürfen Sie nach Lust und Laune sitzen bleiben.

Von hier aus sind es nur wenige Schritte zum Ausgangspunkt "Schützen" oder zum Bahnhof.
Beide Teile sind getrennt buchbar.

Ausflugskarte: Seeger-Wanderkarte "Kaiserstuhl" 1:22.000 - 16. Auflage Dezember 2014. Die weltweit erste interaktive Karte mit online-Informationen durch einen QR-Code, inkl. QR-Code-Reader und UTM-Netz für GPS. Die Karte können Sie auch bei Ihren Gästeführern oder im Winzerhof Linder Endingen für € 5,00 erwerben.

Termine für Gruppen und Termine für Führungen auch ab 4 Pers. nach Absprache**).

Anmeldung siehe unter "Kontakt".

Kontakt

Anmeldung bis 12 Uhr des Vortages unter Tel.: 0 76 42-92 10 10 bei unserem Gästeführer Klaus Hesslenberg.
K.Hesslenberg@Kaiserstuehler-Gaestefuehrer.de
Zentrale@Gaesteservice-Kaiserstuhl.de


Infos zu den Gastgebern:
www.Winzerhof-Linder.de
www.Gaesteservice-Kaiserstuhl.de

Die Teilnahme an den Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Bitte lesen Sie immer zusätzlich "das Kleingedruckte".

Termine:
**) außer in der Weinlese von Mitte September bis Mitte Oktober 2015.

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

"Die Vorderösterreichische Grenze im Kaiserstuhl ?!"

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

"Die Vorderösterreichische Grenze im Kaiserstuhl ?!"

"Die Vorderösterreichische Grenze im Kaiserstuhl ?!" Spezialwanderung.
Wir wandern auf historischen Spuren und machen anschl. eine Weinhock im Winzerhof. Wunschtermin + Info unter Tel.: 07642-921010 - BZCard-Rabatt ! Dauer: 3 + 2 Stunden. Treffpunkt: Endingen-Amoltern: Parkplatz am Bergfriedhof

Programm

"Die Vorderösterreichische Grenze im Kaiserstuhl ?!"
Spezialwanderung mit An- und Einsicht, Kaffeepause an der Hütte und nach kurzer Wanderung zum Winzerhof mit anschließendem Hock mit Weinprobe. Abendessen im Dorf ist nach Absprache möglich.

Gästeführerangebot.
Leitung: Klaus Hesslenberg
BANU zertifizierter Kaiserstühler Gästeführer

Teinahmegebühr: € 11,00 pro Person inkl. Kaffeepause (4-Beiner kostenlos) und € 8,00 pro Person für Wein, Saft und Edelbrand.

Mit der BZCard erhalten Sie und Ihr Partner je € 2,-- Rabatt auf den regulären Gesamtpreis.

Mindestteilnehmer 8 Personen. Kleinere Gruppen gerne, Preis auf Anfrage.

Am Bergfriedhof im Winzerort Amoltern geht es los. Mit einem Blick auf das Dorf Amoltern - Pfarrhaus und Bergfriedhof - geht es an der Gemarkungsgrenze - gutes Schuhwerk ist absolut erforderlich (keine Wege!) - Amoltern / Endingen zur Saulache - die nicht immer eine Saulache war - vorbei zum 2010 wieder geweihtem Seilnachtskreuz und weiter zur Katharinenkapelle. Besichtigung der geschichts trächtigen Katharinenkapelle und Rundblick vom Glockenturm.
Nun suchen wir den alten Grenzweg mit den historischen Grenzsteinen auf und deuten die Zahlen, Inschriften und Symbole, setzen sie in Bezug zueinander und vergleichen, welche Bedeutung die Österreichische Grenze für uns heute noch hat. Nach getaner Arbeit geht es nach Amoltern über den längst vergessenen Wallfahrtspfad "Hagelfreitag" - vom 13. Juli 1932 - zum Kaffeetrinken an der Brunndlhütte. Hier genießen wir ein "Schnaigerle" Kaiserstühler Walnusstorte und die Aussicht auf das Winzerdorf und die Amolterer Heide.

Teil 2: Wir verlassen die Brunndel-Hütte über den ehem. Standort der Burg Amoltern und gehen zum Winzerhof. Bei einer Weinhock reflecktieren wir das Gesehene. Nach dem offiziellen Teil dürfen Sie nach Lust und Laune sitzen bleiben. Die Möglichkeit zum Abendessen ist nach Absprache gegeben.

Beide Teile sind getrennt buchbar.

Ausflugskarte: Seeger-Wanderkarte "Kaiserstuhl" 1:22.000 - 16. Auflage November 2014. Die weltweit erste interaktive Karte mit online-Informationen durch einen QR-Code, inkl. QR-Code-Reader und UTM-Netz für GPS. Die Karte können Sie auch bei Ihrem Gästeführer für € 5,00 erwerben.

Termine für Gruppen und Termine für Führungen auch ab 4 Pers. (Hock ab 6 Pers.) nach Absprache / Angebot.

Anmeldung siehe unter "Kontakt".

Kontakt

Info + Anmeldung unter Tel.: 0 76 42-92 10 10 bei unserem Gästeführer Klaus Hesslenberg.
K.Hesslenberg@Kaiserstuehler-Gaestefuehrer.de
Zentrale@Gaesteservice-Kaiserstuhl.de

Infos zu den Gastgebern und Künstlern:
www.Hermans-Hof.de
www.der-Rebstockpate.de
www.art-MILU.de
www.mein-Urlaubsziel.eu
www.metzgerei-ruesch.de

Die Teilnahme an den Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Bitte lesen Sie immer zusätzlich "das Kleingedruckte".

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

das Finale

Natur & Geologie
Wein & Obst
Kultur & Geschichte
Weinproben
Banu Touren
Sonderleistungen
Französisch
Englisch
Spanisch

das Finale

Das Finale bestimmen Sie ...

Nach einer zünftigen Wanderung bieten wir
diverse Abschlüsse unserer Führungen

Wandern + Vespern + Weinprobe = Genuss

Programm

Nach einer zünftigen Wanderung bieten wir
diverse Abschlüsse unserer Führungen:

Winzervesper:
Brotzeit im Winzerhof oder im Berggasthof fakultativ mit Weinprobe

Schloßkellerbesichtigung
mit Weinprobe
fakultativ mit Winzervesper

Winzerhock
mit 5er Weinprobe
fakultativ mit Winzervesper.

Schauwursten
würzt und kocht Eure Weißwurst.
Mit anschließendem Verzehr, dazu werden Kaltgetränke - Bier, Wasser und Säfte - gereicht.

Führung im Käserei Museum
Wahlweise: Rundgang mit Käseverkostung und
w.w. Käseverkostung und kleiner Weinprobe.

Besuch des Kirschenhofes *)
Abschluss mit Schwarzwälder Kirschtorte,
andere hausgemachte Kuchenspezialitäten nach Wahl.

Destillat- und Likörprobe
bei einem Edelbrenner
wahlweise mit Winzervesper.

Besuch einer Trotte (Obstpresserei),
Besichtigung mit Verkostung der Säfte.
W.w. werden kleine Speisen gereicht.

Besuch der Privatsektkellerei Geldermann
mit Führung und
w.w. kleiner bis großer Sektverkostung,
w.w. mit Brot oder Brot und Käse

*) der Besuch des Kirschencafes kann auch in einer Wanderpause eingefügt werden.

Alle Abschlussangebote können nach Absprache an vorangegangen Führungen eingeplant werden.






Kontakt

Infos und alle Anmeldungen für folgende Führungen:

Wein trifft Fromage
Vulkan Genusstour
Spurensuche
Vulkan und Teufelsburg
Von Wetterschnecken mit Fernsicht
Aussichtsreich
Kirsch Royal
Vom Glockenturm zum Gewölbekeller
Die Vorderösterreichische Grenze hier?
Baßgeige und Mondhalde
Taube flieg von der Teufelsburg
Wildschwein-Insel
Klein-Venedig hier? (Colmar)
Vogelkunde im taubergießen
Strasbourg nicht nur zu Wasser
Schülerführungen

nimmt unser Kaiserstühler Gästeführer
Klaus Hesslenberg entgegen,

Tel.-Nr.: 07642 - 92 10 10
eMail:
k.hesslenberg@kaiserstuehler-gaestefuehrer.de
zentrale@gaesteservice-kaiserstuhl.de



 

© Fotos: Matthias Hollerbach, Klaus Hesslenberg;
   Piktogramme: A. Zentner; www.vinofaktum.de